Hallo, Gast!

Richtwerte und Kategoriemieten
#1
Alle Beträge in EURO

Ab 1.2.2018
KATEGORIESÄTZE je m2 ab 1.2.2018 gem. § 15a MRG
Kategorie A 3,60 (bisher 3,43) = Hausverwaltungshonorar/m2
Kategorie B 2,70 (bisher 2,57)
Kategorie C 1,80 (bisher 1,71)
Kategorie D brauchbar 1,80 (bisher 1,71) Anmietung nach 1.3.1994
Kategorie D 0,90 (bisher 0,86) Anmietung nach 1.3.1994

Wertbeständigkeit des Mietzinses gem.§ 45 MRG
(bei vor dem 1. März 1994 abgeschlossenen Hauptmietverträgen)
Kategorie A bzw. Geschäftsraum 2,39 (bisher 2,27)
Kategorie B 1,80 (bisher 1,71)
Kategorie C 1,20 (bisher 1,14)
Kategorie D brauchbar 1,20 (bisher 1,14)
Kategorie D 0,90 (bisher 0,86)

Verwaltungshonorar gem. § 22 MRG (ab 1.2.2018) 3,60 pro m2 und Jahr.
Für das Jahr 2018 ergibt sich ein Mischsatz von 3,586 pro m2 Nutzfläche und Jahr.

Die Erhöhungsmitteilung darf nicht vor dem 2.2.2018 versendet und nicht nach dem 19.2.2018 beim Mieter ankommen, um ab 1.3.2018 zu gelten.
Geben Sie obige Daten mit Datum 1.2.2018 in 1bisX, Reiter Richtwerte ein und stellen Sie die Mitteilungsfrist auf 12 Tage (= bis zum 16.2. kann die Erhöhung per 1.3.2018 erfolgen, also 28 - 12 = 16. Dann sind noch 3 Tage Sicherheitsreserve für den Postweg.)
HINWEIS: Damit 1bisX die zu erhöhenden Objekte mit Klick auf Taste [Richtwerterhöhungen] findet, muss bei jedem Objekt Datum und Wert und der zuletzt angewendeten Erhöhung vorhanden sein. Wurde noch keine Erhöhung durchgeführt: Datum 1.4.2014 und den oben angegebenen bisherigen Wert eintragen.
Achtung: Bei einigen alten 1bisX Versionen vor 6.08 ist ein Fehler vorhanden, der dazu führt, dass keine Objekte mit fälliger Erhöhung gefunden werden -> Update notwendig.
------------------------------------------------------------------------


Ab 1.4.2017
RICHTWERTE per m2 werden entsprechend der Indexerhöhung um 3,5% erhöht:
5,09 Burgenland
6,53 Kärnten
5,72 Niederösterreich 
6,05 Oberösterreich
7,71 Salzburg
7,70 Steiermark
6,81 Tirol
8,57 Vorarlberg
5,58 Wien 
Kategorie B -25%
Kategorie C -50%

KATEGORIESÄTZE und Wertbeständigkeit ändern sich noch nicht, weil eine Indexerhöhung um mindesten 5% dafür benötigt wird.
------------------------------------------------------------------------

Ab 1.4.2014
RICHTWERTE per m2:
4,92 Burgenland
6,31 Kärnten
5,53 Niederösterreich
5,84 Oberösterreich
7,45 Salzburg
7,44 Steiermark
6,58 Tirol
8,28 Vorarlberg
5,39 Wien
Kategorie B -25%
Kategorie C -50%

KATEGORIESÄTZE je m2 ab 1.4.2014 gem. § 15a MRG
Kategorie A 3,43 = Hausverwaltungshonorar/m2
Kategorie B 2,57
Kategorie C 1,71
Kategorie D 0,86
Kategorie D brauchbar 1,71  Anmietung nach 1.3.1994
Kategorie D unbrauchbar 0,86 Anmietung nach 1.3.1994

Wertbeständigkeit des Mietzinses gem.§ 45 MRG
(bei vor dem 1. März 1994 abgeschlossenen Hauptmietverträgen)
Kategorie A 2,27
Kategorie B 1,71
Kategorie C 1,14
Kategorie D brauchbar 1,14
Kategorie D unbrauchbar 0,86

Verwaltungshonorar gem. § 22 MRG (ab 1.4.2014) 3,43 pro m2 und Jahr.
Für das Jahr 2014 ergibt sich ein Mischsatz von 3,385 pro m2 Nutzfläche und Jahr.
------------------------------------------------------------------------
Ab 1.4.2012
RICHTWERTE per m2:
4,70 Burgenland
6,03 Kärnten
5,29 Niederösterreich
5,58 Oberösterreich
7,12 Salzburg
7,11 Steiermark
6,29 Tirol
7,92 Vorarlberg
5,16 Wien
Kategorie B -25%
Kategorie C -50%
------------------------------------------------------------------------
AB 1.9.2011
KATEGORIESÄTZE per m2 gem. § 15a MRG
Kategorie A 3,25
Kategorie B 2,44
Kategorie C 1,62
Kategorie D 0,81
Kategorie D brauchbar 1,62
Kategorie D unbrauchbar 0,81

Wertbeständigkeit des Mietzinses gem.§ 45 MRG
(bei vor dem 1. März 1994 abgeschlossenen Hauptmietverträgen)
Kategorie A 2,15
Kategorie B 1,62
Kategorie C 1,08
Kategorie D brauchbar 1,08
Kategorie D unbrauchbar 0,81
------------------------------------------------------------------------
Ab 1.4.2010
RICHTWERTE per m2:
4,47 Burgenland
5,74 Kärnten
5,03 Niederösterreich
5,31 Oberösterreich
6,78 Salzburg
6,76 Steiermark
5,99 Tirol
7,53 Vorarlberg
4,91 Wien
Kategorie B -25%
Kategorie C -50%
------------------------------------------------------------------------
Ab 1.10.2008
KATEGORIESÄTZE (Mietverträge 1982-1994) per m2 gem. § 15a MRG
Kategorie A 3,08
Kategorie B 2,31
Kategorie C 1,54
Kategorie D 0,77
Kategorie D brauchbar 1,54 Anmietung nach 1.3.1994
Kategorie D unbrauchbar 0,77 Anmietung nach 1.3.1994
------------------------------------------------------------------------
Ab 1.4.2008
RICHTWERTE per m2
4,31 für das Bundesland Burgenland
5,53 für das Bundesland Kärnten
4,85 für das Bundesland Niederösterreich
5,12 für das Bundesland Oberösterreich
6,53 für das Bundesland Salzburg
6,52 für das Bundesland Steiermark
5,77 für das Bundesland Tirol
7,26 für das Bundesland Vorarlberg
4,73 für das Bundesland Wien

Beginnend mit dem 1. April 2010 vermindern oder erhöhen sich die in Richtwerte jedes zweite Jahr in dem Maß, das sich aus der Veränderung des von der Statistik Austria verlautbarten Jahresdurchschnittswerts des Verbraucherpreisindex 2000 des jeweiligen Vorjahrs gegenüber dem Indexwert 114,6 (Durchschnittswert des Jahres 2007) ergibt. Bei der Berechnung der neuen Richtwerte sind Beträge, die einen halben Cent nicht übersteigen, auf den nächstniedrigeren ganzen Cent abzurunden und Beträge, die einen halben Cent übersteigen, auf den nächsthöheren ganzen Cent aufzurunden. Die neuen Beträge gelten jeweils ab dem 1. April des betreffenden Jahres.
 Zitieren

 


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste